> Zurück

Wandertag im Solothurner Jura

Portmann Guido 15.07.2015

Wer wie gewohnt, jeweils jeden ersten Donnerstag im Monat, eine Nachmittagswanderung der Männerriege Sins mitmacht, konnte sich diesmal auf einen ausgedehnten Wandertag freuen.

Unter der Leitung von Robert Müller begab sich eine kleine Schar von Wanderer zum Solothurner Jura. Bei Oensingen starteten wir mit dem Wanderführer Josef Wiss zum Schloss „neu Bechburg“ und hinauf zur Roggenflue.

Dieses imposanten Panorama lud zum Verweilen ein. Weiter ging’s den Grat entlang in Richtung Roggenschnarz. Trotz einem kleinen Umweg, lockte die Bergwirtschaft Tiefmatt mit ihrer einzigartigen Aussicht. Über „Alp“, wanderten wir dem Mülbach entlang, hinunter nach Oberbuchsiten.

Der ÖV-Bus nahm uns zurück nach Oensingen, wo wir die Heimreise antraten. Eine unvergessliche Wanderung, bei herrlichem Wetter und gutgelaunter Stimmung.  

 

  

 Es war ein unvergessener Tag, an den wir unsgerne Erinnern werden.